11. Mai 2016

Fachtag: Cyberstalking entgegentreten

In den letzten Jahren wird von Klient*innen in Fachberatungsstellen immer häufiger die Betroffenheit durch Cyberstalking thematisiert. Das Anti-Stalking-Projekt des FRIEDA-Frauenzentrum e. V. reagiert mit dem Fachtag Cyberstalking entgegentreten auf diese Entwicklung.

In der öffentlichen Wahrnehmung werden insbesondere Cybermobbing unter Jugendlichen und Gewalt im Internet ganz allgemein als Themen aufgegriffen. Die geschlechtsspezifischen Hintergründe und Cyberstalking bleiben vielfach unbeachtet.

Mit Fachvorträgen und in Diskussionen sollen auf dem Fachtag insbesondere verschiedene Beratungsstellen miteinander ins Gespräch kommen.Welche Möglichkeiten und Bedarfe zur fachgerechten Beratung unterschiedlicher Frauen* gibt es in Beratungsstellen? Wie reagieren Beratungsstellen auf die Auswirkungen von Cyberstalking auf betroffene Frauen*?

Mit einem kritischen Blick auf vorhandene zivil- und strafrechtliche Grundlagen und unter Einbezug konkreter Handlungsmöglichkeiten sollen politische Forderungen vorangebracht werden.

Hier finden Sie weitere Informationen und das Programm des Fachtages.

« zurück