Re:focus - Freiluftkino: Miete essen Seele auf

27. September 2018 | 18:30 bis 20:00 Uhr
Tempelhofer Feld, Eingang Oderstraße, neben dem Windrad der Taschengeldfirma

Ein Film über den Mieter*innen Protest von Kotti & Co

Im Rahmen unserer Dokumentarfilmreihe "Re:focus" präsentieren wir in Kooperation mit der Taschengeldfirma e.V.  am 27.9. um 18.30 auf dem Tempelhofer Feld den Film "Miete essen Seelen auf". Der Dokumentarfilm von Angelika Levi dokumentiert 2 Jahre nachbarschaftliche Organisierung und Protest am südlichen Kottbusser Tor. Der Film portraitiert bewegend die Akteure des Protestes.

Zum Trailer von "Miete essen Seele auf"

Die Filmvorstellung findet neben dem Windrad der Taschengeldfirma auf dem Tempelhofer Feld statt. (Zugang über Eingang Oderstraße/ Herrfurthstraße)
BEI REGEN findet die Vorstellung im "Grün vor Ort Büro" in der Friedelstraße 58 statt.
Bitte bringt euch eine Decke oder andere Sitzgelegenheiten mit.
Der EINTRITT ist FREI.

Mehr Infos über das Event und das Thema unter:
rette-deinen-kiez.de

« zurück