Sexuelle Selbstbestimmung

Diskriminierende Rollenvorstellungen und veraltete Frauenbilder schränken die Freiheit von Menschen ein und sind allgegenwärtig, zum Beispiel bei Sexistischer Werbung. Auch die Stigmatisierung von Sexarbeiter*innen ist eine Folge davon. Doch unsere Gesellschaft lebt und liebt vielfältig. Wir wollen, dass alle Menschen, unabhängig von ihrer sexuellen und geschlechtlichen Orientierung, sozialer Herkunft oder gesundheitlicher Situation, ihr Sexualleben und ihre Familienplanung selbstbestimmt gestalten können. Auch die reproduktive Selbstbestimmung ist für uns ein Menschenrecht. Frauen und Mädchen müssen über ihren Körper selbst entscheiden können - §218 muss endlich abgeschafft werden.

Aktuelle Nachrichten aus diesem Bereich:

<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-18 19-24 Nächste > Letzte >>