Re:focus - Filmvorführung: "In meinen Augen"

21. Februar 2018 | 19:00 bis 21:00 Uhr
Wahlkreisbüro Grün vor Ort, Friedelstraße 58

In unserer Dokumentarfilmreihe "Re:focus" zeigen wir diesmal den Film "In meinen Augen" von Raphael Schanz, der fünf Geflüchteten das Wort gibt und ihren Blick auf die mediale Berichterstattung über Geflüchtete zeigt. Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde zusammen mit dem Regisseur und Samira Tanana, die sich aktiv in der Neuköllner Bezirkspolitik sowie in Vereinen für Geflüchtete engagiert. 

Zum Inhalt des Films:
Bilder von anstürmenden Invasoren und identitätslosen Massen prägen die Berichterstattung über Geflüchtete. IN MEINEN AUGEN zeigt die andere Seite: Fünf geflüchtete Menschen lassen die Bilder auf sich wirken und kommentieren sie, während sie Pressefotos und kurze Fernsehausschnitt sehen. Die Reaktionen entfachen eine Auseinandersetzung über Identität, Menschlichkeit und Würde. Es entsteht Raum für eigene Geschichten, Kritik an der vorurteilsbelasteten Berichterstattung und die Frage, wie sie eigentlich gerne gesehen werden würden. Die Augen stets auf die Kamera gerichtet, zwingen sie den Zuschauer regelrecht ihnen in die Augen zu schauen und einfach zuzuhören. IN MEINEN AUGEN bietet eine andere Perspektive - nicht nur auf die Mediendebatte, sondern auf unsere Eigenschaft, andere zu bewerten, ohne sie wirklich zu kennen.

Den Trailer zum Film finden Sie hier.

« zurück