22. Mai 2017

Konzept für ein Jugendzentrum für LSBTTIQ*-Jugendliche auf den Weg bringen


Berlin soll ein erstes Queer-Jugendzentrum bekommen. Einen entsprechenden Antrag dazu haben wir bereits ins Berliner Abgeordnetenhaus eingebracht. Mit dem speziellen Angebot für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere (LSBTTIQ*) Jugendliche reagieren wir auf die besonderen psychosozialen Belastungen und ein vier- bis sechsfach erhöhtes Suizid-Risiko.

Hier unseren Antrag lesen

« zurück